SCHOCK Ausbildung

AUSBILDUNG ALS

Maschinen- und Anlagen­führer*In

 

Das lernst Du bei uns

Nachdem Du die Grundkenntnisse des Bohrens, Drehens, Senkens, Feilens und Kunststoffschweißens in unserer Lehrwerkstatt erlernt hast, lernst Du auch alle Produktionsabteilungen kennen und schaffst so die Basis für eine spätere Karriere bei SCHOCK. Während Deiner 2-jährigen Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer*In hast Du die Möglichkeit, Deine Lehrzeit um ein weiteres Jahr zu verlängern und damit die 3-jährige Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker*In zu absolvieren. Denn die Lehrpläne der beiden Berufe sind in den ersten 2 Jahren identisch. Als Verfahrensmechaniker*In stehen Dir bei SCHOCK auch in der Forschung und Entwicklung alle Türen offen. Das erwartet Dich in den unterschiedlichen Bereichen:

Formenbau

  • Grundausbildung in der Kunststoff- und Metalltechnik
  • Bearbeitung von Kunststoffteilen

 

W+I

  • Unterstützung bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Behebung von Fehlern und Durchführung von kleineren Reparaturen

 

Labor & Technikum

  • Kennenlernen der Hauptkunststoffarten, Eigenschaften und Verwendung
  • Durchführen von Schadensanalysen

Aufbereitung

  • Aufbereitung der Rohstoffe zur Weiterverarbeitung
  • Herstellung unterschiedlicher Farbpasten

 

Gießerei

  • Zubereitung der Gießmasse
  • Herstellung von Formteilen bzw. Spülen

 

Endfertigung & Verpackung

  • Endbearbeiten und Fräsen der gegossenen Spülen auf verschiedenen CNC-Maschinen
  • Verpacken der Fertigteile je Kundenauftrag auf dem Verpackungsband

DAS SOLLTEST DU MITBRINGEN

• Spaß im Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen

• Interesse an den naturwissenschaftlichen Fächern und gute schulische Leistungen

• handwerkliches und organisatorischen Geschick

• Teamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit

AUSBILDUNGSDAUER

2 Jahre

 

 

 

SCHOCK Ausbildung
SCHOCK Ausbildung

BERUFSSCHULE

in Wasserburg am Inn
Blockschule