Unser Weg

in eine Zukunft mit Zukunft

SINK GREEN ist unser Weg in eine nachhaltige Zukunft und umfasst die stetige Optimierung unserer Prozesse auf allen Ebenen.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Keiner kann sich aus dieser Welt ausklinken – es ist der uns (…) zugewiesene blaue Planet, ob wir es wollen oder nicht.“

Friedrich Schock, 1995

 

 

Otter

 

 

 

 

 

   „All days for future.“

    Ralf Boberg, 2020

Iggy popUND SEIN BUNTES GREEN-TEAM

Die Geschichte hinter SINK GREEN ist eine Geschichte von Handwerk und Punk, von Wurzeln und Innovation, von smarten Feldhamstern und ideenreichen Fischottern, von gefährdeten Tierarten und einem internationalen Star. Erzählt wird sie 2021 von Iggy Pop, dem großartigen „Godfather of Punk“, der perfekt zu unseren tierischen Helden passt.

 

 

 

LUST AUF EINEN TRIP INS GRÜNE?
Folgen Sie uns AUF SOCIAL MEDIA, um nichts zu verpassen!

PhilosophieSink Green

Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit kein Trend, sondern Bestandteil unserer DNA und Marke.
Die Verbundenheit zur Natur und die daraus resultierende Haltung zeigt sich in den unterschiedlichen Facetten von grünem Denken. 
SINK GREEN prägt das tägliche Handeln von SCHOCK und unsere Produkte.

 


 

Cristadur® Green lineEcht nachhaltig.Echt Premium.

Die nachhaltigste Quarzkomposit-Spüle von SCHOCK mit den gewohnten Qualitätsmerkmalen von CRISTADUR® und überraschend intensiven Farben.
 

 

 

~  99 % aus natürlichen, 
nachwachsenden oder 
recycelten Rohstoffe

Mehrweg? Mehr Wow! 
Mit unserem geschlossenen
Recycling-Kreislauf

 

 

MADE IN BAYERN:
Regionale Produktion
MITEINANDER FÜREINANDER

Als Hersteller von Quarzkomposit-Spülen produzieren wir unsere SCHOCK Küchenspülen in Deutschland, genauer gesagt im Bayerischen Wald.
Neben dem Umweltschutz bedeutet Nachhaltigkeit für uns stets auch soziale Verantwortung gegenüber der Region und unseren MitarbeiterInnen. 

 

 

 

Ressourcenschonende 
Herstellung im 
Bayerischen Wald 

Engagement
Unsere Mission ist Grün

Wichtige Strecken des Weges haben wir schon zurückgelegt - so etwa die Halbierung unseres Wasserverbrauchs oder unser ambitioniertes Energiemanagementsystem, das gemäß ISO 50001 zertifiziert ist. Aber wir bleiben nicht stehen. Die nächste Etappe ist unsere Komplettumstellung auf Ökostrom aus Wasserkraft ab dem 1. Januar 2021. Weitere Schritte? Sind bereits in Planung!


Design oder Nachhaltigkeit:
Warum entscheiden?
 

Top