REINE FORMSACHE: 
DIE PASSENDE SPÜLENFORM

FORMVOLLENDET IN ALLEN VARIANTEN:
DIE SCHOCK SPÜLENFORMEN

Eckig, rund oder über Eck, mit oder ohne Abtropffläche, mit einem, zwei oder eineinhalb Spülbecken – oder doch lieber ein Spülstein? Die Wahl der Spülenform ist nicht nur eine Frage des individuellen Stils, sondern auch der eigenen Nutzungsgewohnheiten und Bedürfnisse. Soll die Spüle in einem Single-Haushalt punkten? Wird viel frisches Obst und Gemüse in ihr geputzt? Gibt es zusätzlich noch eine Spülmaschine? Ist das Spülenzentrum auch zum Kochen und Vorbereiten gedacht? Wie ist die Planungssituation?

Spülenform
Individueller Spülbereich

FORM TRIFFT FUNKTION

Je nach persönlichen Anforderungen und individueller Situation, gibt es bei Granitspülen aus CRISTADUR® oder CRISTALITE® verschiedene Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Form und Aufbau der Spülen. Praktische Schalen, Dampfgarbehälter, Schneidebretter und andere Innovationen machen den individuellen Spülbereich perfekt – und zum Herzstück der Küche.

 

ZU DEN SPÜLEN

Der Klassiker unter den Küchenspülen: ein Becken und Abtropffläche.

Untergebaut an der Arbeitsplatte montiert, wirkt sie besonders modern und edel.

Gerade in Küchen, die in U-Form oder L-Form gestaltet sind, nutzen Eckspülen den Raum perfekt.