HIER FINDEN SIE HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

SCHOCK bietet Ihnen ein perfekt zugeschnittenes Programm an produkteigenen Reinigungsmitteln an.

Nach Gebrauch sollten Sie eventuell vorhandene Schmutzreste weg spülen. Danach mit einem Tuch trocken wischen.

Wir empfehlen jedoch die produkteigene Pflegeserie von SCHOCK.

Max. 2 Portionen Geschirrspüler-Spülmittel in 3 l Wasser lösen. Diese Lauge, am besten über Nacht, einwirken lassen. Mit viel Wasser nachspülen und trocken nachwischen. 

SCHOCK bietet Ihnen ein perfekt zugeschnittenes Programm an produkteigenen Reinigungsmitteln an.

Für die richtige Reinigung können Sie haushaltsübliche Reiniger, wie Spülmittel, verwenden.

Wir empfehlen jedoch die produkteigene Pflegeserie von Schock.

Bei hellen CRISTADUR® und CRISTALITE® PLUS Spülen EasyCare Aufheller verwenden. Dafür den EasyCare Aufheller gleichmäßig über die zu behandelnde Fläche verteilen und ca. 20min einwirken lassen. Danach mit reichlich klarem Wasser abwaschen. Anschließend mit EasyCare Balsam versiegeln.

SCHOCK bietet Ihnen ein perfekt zugeschnittenes Programm an produkteigenen Reinigungsmitteln an.

Für CRISTADUR® und CRISTALITE® PLUS Spülen empfehlen wir die Oberfläche mit haushaltsüblichem Spülmittel oder einem SCHOCK Radierschwamm zu behandeln. 

Bei hellen Spülen EasyCare Aufheller verwenden. Dafür den EasyCare Aufheller gleichmäßig über die zu behandelnde Fläche verteilen und ca. 20min einwirken lassen. Danach mit reichlich klarem Wasser abwaschen. Anschließend mit EasyCare Balsam versiegeln.

Zur effektiven und schnellen Entfernung von Kalk- und Seifenablagerungen, Grauschleier sowie Schmutzreste empfiehlt sich die Verwendung des EasyCare Entkalkers. Der EasyCare Entkalker beseitigt zudem hartnäckige Verkrustungen und vermindert dadurch das Festsetzen von Keimen und Bakterien.

Anwendung:

Das Produkt gleichmäßig über die zu behandelnde Fläche verteilen und kurz einwirken lassen. Mit reichlich klarem Wasser nachspülen. Bei hartnäckigen Ablagerungen nach dem Auftragen mit einer kurzflorigen Bürste nachbehandeln.

SCHOCK bietet Ihnen ein perfekt zugeschnittenes Programm an produkteigenen Reinigungsmitteln an.

Leichte Kratzer können ganz leicht mittels dem SCHOCK Schmutzradierer entfernt werden. Den Schmutzradierer leicht anfeuchten und den Metallabrieb wegradieren.  

Den SCHOCK Schmutzradierer finden Sie in unserem Ersatzteilshop

Für CRISTADUR® Spülen wird die Verwendung des DurCare Sets empfohlen.

Anwendung: Die Spülenoberfläche muss sauber gereinigt und möglichst durchgetrocknet sein. DurCare Balsam wird gleichmäßig und dünn mit einem weichem Tuch aufgebracht.

Durch den Einsatz von DurCare lassen sich Verschmutzungen durch den atmungsaktiven Abperleffekt leichter entfernen. DurCare Balsam ist lösemittelfrei, atmungsaktiv und schnell trocknend.

Kleine Löcher und Ausbrüche auf CRISTALITE® PLUS Spülen können mit dem CRISTALITE® PLUS Reparatur Set entfernt werden.

Das DurCare Set finden Sie in unserem SCHOCK Ersatzteilshop

Leichte Kratzer können mittels dem ProCare Set sowohl auf CRISTADUR® als auch auf CRISTALITE® PLUS entfernt werden. Zudem kann der Glanzgrad der Spüle durch ProCare wiederhergestellt werden.

Anwendung:

1. Beckenboden gut mit  Seifenlösung und Mikrofasertuch, wenn nötig mit Schmutzradierer entfetten, mit viel klarem Wasser nachspülen.

2. Wenn nötig Spüle mit EasyCare Entkalker entkalken.

3. Nun eine kleine Menge ProCare mit dem Vliestuch dünn und gleichmäßig auf der zu bearbeitenden Fläche auftragen und sofort mit mittlerem Druck so lange verreiben, bis die Schadstellen auspoliert sind und  keine „flüssige“ Polierpaste mehr erkennbar ist. Diesen Vorgang wenn nötig solange wiederholen bis die gesamte zu bearbeitende Oberfläche ein gleichmäßiges Aussehen zeigt. Es ist darauf zu achten, dass immer die gesamte Bezugsfläche, d. h.  der gesamte Beckenboden, die gesamte Ablage oder der gesamte Spülenrand, je nachdem wo die Behandlung erfolgen soll, bearbeitet wird.

4. Die so bearbeitete Fläche ca. 5min ablüften lassen und dann mit einem frischen Teil des Vliestuches  die Fläche aufpolieren.

5. Sollten nun noch Ungleichheiten im Oberflächenbild zu erkennen sein, bitte den Vorgang ab Schritt 3. noch einmal wiederholen.

Das ProCare Reinigungsset erhalten Sie in unserem Ersatzteilshop

Die Aufbauanleitung zur richtigen Montage von SCHOCK Spülen finden Sie hier

Mit dem Diamond Drill SB light können Sie leicht und unkompliziert Lochbohrungen zur Installation von Armatur oder Exzenter zu Hause durchführen. Das Herausschlagen von vorgebohrten Armaturenlöchern gehört damit der Vergangenheit an. Die hochwertigen Industriediamanten schneiden sich rückstandslos und präzise durch härteste Materialien. Einfach den Bohreraufsatz auf einer Bohrmaschine befestigen und die gewünschte Vorbohrung ganz durchbohren.

Der SB light bietet Ihnen höchsten Komfort und maximale Flexibilität bei der Installation von Zubehörartikeln, wie Armatur, Drehexzenter oder Spülmittelspender.         

Den Diamond Drill SB light können Sie ganz bequem von zu Hause aus online bestellen.

In unserem Ersatzteilshop finden Sie ein entsprechendes Reparaturset. Durch die ausführliche Anwendungsbeschreibung lässt sich eine Reparatur leicht selbst durchführen.

Ja. Eine SCHOCK Spüle besteht aus einem steinähnlichen Verbundwerkstoff aus Quarz  und besitzt dadurch eine sehr harte Oberfläche, die den alltäglichen Belastungen im Haushalt standhält. Die Zusammensetzung aus Acryl und Quarz macht die Spüle so robust gegen Kratzer und Schmutz.

Nein. SCHOCK liefert Ihnen zur Reparatur Ihres Siebkörbchens / Ablauf entsprechende Ersatzteile.

Bitte überprüfen Sie die Verlegung des Bowdenzugs. Im Normalfall ist er in einer weichen Schleife verlegt. Er darf nicht geknickt werden. Bei Bedarf kann der Bowdenzug geschmiert oder ausgewechselt werden.

Gelegentlich die Lippendichtungen des Siebkorbs mit silikonhaltigem Fett leicht einreiben. Dies gewährt eine lange Lebensdauer und Dichtheit.

Unsere Quarzkomposit-Materialien sind nach DIN 13310 zertifiziert und weisen entsprechende Hitzebeständigkeit für den Einsatz in der Küche auf. Je nach Hitzequelle und Topfinhalt kann es vorkommen, dass die Normtemperatur überschritten wird. Daher empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, Gegenstände vom Herd bzw. aus dem Ofen nicht direkt auf der Spüle abzustellen. Schützen Sie Ihre hochwertige SCHOCK-Spüle, indem Sie heiße Gegenstände auf einem unserer designstarken Schneidbretter ablegen.

Nein. Durch die gute Materialbeschaffenheit kann in SCHOCK Spülen nichts eindringen oder sich verfärben. Die Farbe bleibt auch bei direkter Sonneneinstrahlung erhalten.